Vermietung eines Ateliers in meinem Haus an Lebenspartner..wie gebe ich das an

0 Punkte
Gefragt 2, Sep 2016 von 5e7b3 Steuerfrage.de-Newcomer (120 Punkte)
Ich und mein Lebensparner wohnen mit unseren 2 Kindern zusammen in unserem Haus ,welches auf meinen Namen läuft. Er betreibt in der unteren Etage ein fotoatelier und bezahlt Miete an mich .250€7Monat. Nebenkosten gibt es keine.Wie gebe ich das am Günstigsten an?

Ich selber bin Arbeitnehmer im Krankenhaus.

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 2, Sep 2016 von steuermaulwurf Schäuble's rechte Hand (95,920 Punkte)
Wenn Dein Lebenspartner die gezahlte Miete auch als Betriebsausgaben geltend macht musst Du die Miete unter den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung angeben. Evtl. Kosten für den Teil des Hauses oder auch die Abschreibung kannst Du als Werbungskosten ansetzen.
Kommentiert 3, Sep 2016 von Anonym
O.k, mein Problem ist das mir immer ausgerechnet wird ,dass 100% eben nicht als Werbungskosten abgesetzt werden können da ich ja das vermietete Objekt auch selber nutze. Also wir zusammen bewohnen die 120qm Wohnung im Obergeschoss und das Atelier welches ich ihm vermiete liegt im Erdgeschoss. Das sind etwa 80qm.. Prozentual müsste das doch dann aber anders sein oder?
Kommentiert 5, Sep 2016 von Anonym
Ja, Du musst die Kosten für das gesamte Haus auf die vermieteten Quadratmeter aufteilen. In smartsteuer kannst Du das entsprechend eingeben.
Herzlich willkomen bei Steuerfrage.de, der smartsteuer Q&A-Community für alle Fragen rund um Ihren Steuerfall. Eine Frage stellen

7,293 Fragen

7,408 Antworten

1,792 Kommentare

21,100 Nutzer

Kunden werben und Prämie erhalten
...