Fahrtkosten zur Arbeitsstätte

0 Punkte
Gefragt 4, Dez 2018 von aa6c7 Steuerfrage.de-Newcomer (120 Punkte)
Ich war 2017 bei verschiedenen Arbeitgebern angestellt. Ein halbes Jahr ca. 360 km vom Wohnort. Hier bin ich nur an den meisten Wochenenden heim gefahren.
von Oktober bis Ende des Jahres war ich engagiert ca. 520 km vom Wohnort. Ich möchte  4 PKW-Fahrten absetzen. Alle Fahrten habe ich aufgelistet.
Da ich 2 Arbeitgeber hatte, nun meine Frage: Wie trage ich alle Fahrten km in der Befragung ein, oder ordne ich sie der jeweiligen Arbeitsorten zu. Wie kann ich meine Liste erfassen?
Danke für Ihre Hilfe

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 5, Dez 2018 von aa700 Schäuble's rechte Hand (107,210 Punkte)
Sie können einfach je Arbeitgeber einen Eintrag für die täglichen Wege zur Arbeit machen.

Beim Job ab Oktober kann es sich um eine doppelte Haushaltsführung handeln.
Herzlich willkomen bei Steuerfrage.de, der smartsteuer Q&A-Community für alle Fragen rund um Ihren Steuerfall. Eine Frage stellen

9,614 Fragen

9,724 Antworten

7,377 Kommentare

25,781 Nutzer

Kunden werben und Prämie erhalten
...